+41 79 917 71 97 nyffenegger@findyourway.ch

Höhenangst überwinden mit PEP®

Höhenangst bekämpfen und endlich frei sein vor dieser störenden Angst. Höhenangst ist zunächst eine schützende Alarmreaktion unseres Körpers. Doch was wenn die Reaktion über die Alarmfunktion hinausgeht. Die Höhenangst übermächtig wird und uns nicht mehr adäquat reagieren lässt. Sondern uns bei Höhe Angstattacken das Leben schwermachen.

Frei von Höhenangst mit PEP®

Beim Blick in die Tiefe macht sich eine unangemessene oder unbegründete Angst breit, die Angst die Kontrolle zu verlieren oder sogar abzustürzen – Höhenangst in Fachkreisen als Akrophobie bezeichnet. Plötzliche Atemnot, Schweissausbrüche, Schwindel, Herzrasen, starkes Zittern, ein Druckgefühl in der Brust, dies und weitere Symptome können alles Anzeichen einer Höhenangst sein.

Die Höhenphobie zeichnet sich dadurch aus, dass die Angst in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Gefahr steht. Trotzdem breitet sie sich unweigerlich aus und kann in schweren Fällen bis zu Panikattacken führen. Diese Angst vor Höhe kann sich auf Aussichtstürmen, Brücken, Gipfelbesteigungen, Terrassen, in den oberen Etagen von Hochhäusern, ja manchmal sogar auf einer Leiter ausbreiten. Es handelt sich dabei in den meisten Fällen um eine übertriebene, nicht begründbare, scheinbar unkontrollierbare und anhaltende Angst vor Höhen. Dabei ist eine gewisse Angst eine natürliche Alarmreaktion unseres Körpers, denn schliesslich ist unser Leben in Gefahr, wenn uns der Boden unter den Füssen entzogen wird. Doch was wenn diese Angst übermächtig wird und unser Leben beeinträchtigt?

Stellen Sie sich kurz vor, welche Möglichkeiten Ihnen wieder offenstehen, wenn Sie dank einer einfach zu erlernenden Technik, Ihre Höhenangst und die dahinterstehenden dysfunktionalen Gedanken und Überzeugungen lösen können? In diesem praxisorientieren Workshop machen wir uns auf die Suche was in Ihrem Fall hinter Ihrer Höhenangst steckt und ich zeige Ihnen, wie auch Sie diese innere Belastung und störenden Gedanken mit ein paar einfachen Schritten selbst lösen können. Machen Sie den Schritt in ein freies Leben, in ein Leben frei von Höhenangst.

Lange wurde der Körper bei der Entkoppelung von belastenden Emotionen und Gedanken nicht beachtet. Doch langsam zeichnet sich eine Wende ab. Der Betriff „Embodiment“ zu Deutsch „Verkörperung“ weißt den Schritt in diese ‚neue’ Richtung. Schon Antonio Damsio, ein portugiesischer Neurowissenschaftler, sagte, der Körper ist die Bühne der Gefühle. Und da Gefühle zu einem großen Teil aus Körperwahrnehmungen bestehen, erscheint es nur logisch, den Körper bei der Veränderung störender und belastender Emotionen mit einzubeziehen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops

  • Was ist PEP (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie)
  • Wirkhypothesen von PEP
  • Das Selbsthilfetool zur Affektregulation
  • Selbstakzeptanzübung
  • Die Big Five Lösungsblockaden

Mit PEP® störende Denk-, Fühl und Verhaltensmuster ändern

Was ist PEP®?

PEP steht für ‘Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie’. Prozessorientiert deshalb, weil PEP nahe am Menschen und an seinen Äußerungen (Gedanken, Gefühle) bezüglich seines Anliegens arbeitet, und keine Technik ist, die stumpf einem Vorgehen folgt. Der Klient gibt den Prozess vor und steuert ihn. Embodimentfokussiert deshalb, da PEP den Körper bei der Veränderung von dysfunktionalen Gefühlen durch das Klopfen verschiedener Punkte miteinbezieht. Zudem ist PEP eine Kombination von psychodynamischen, systemischen und hypnotherapeutischen Strategien.

  • PEP ist eine bifokal-multisensorische Interventionstechnik zur Veränderung parafunktionialer Gefühle.
  • PEP ist eine Weiterentwicklung und Entmystifizierung der Klopftechniken aus der sogenannten Energetischen Psychologie.
  • PEP ist ein emotionales und kognitives Selbstmanagement und kann daher ohne fremde Hilfe angewendet werden. Es ist somit Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Fokus von PEP steht neben der Selbstwirksamkeitsaktivierung die konsequente Verbesserung der Selbstbeziehung. Diese verbesserte Selbstakzeptanz führt erfahrungsgemäß auch zu einer Verbesserung der Beziehung zur eigenen Umwelt. Zudem integriert PEP auch bei schweren Themen Leichtigkeit und Humor.

Mit PEP lassen sich störende Denk-, Fühl und Verhaltensmuster durch eine Verstörung neuronaler Netzwerke mittels Stimulationen verändern. Dies geschieht vergleichsweise leicht und schnell und trotzdem nachhaltig.

Die nächsten Workshops

 

KurstitelFrei von Höhenangst mit PEP®
Datum5.12.2017
Zeit19:00 – 22:00 Uhr
Dauer3 Stunden
Ortdiscover-health.center, Kantonsstrasse 71, 8807 Freienbach
KostenCHF 95.- Frühbucher bis 5.11.2017, danach CHF 120.-
Anmeldungdiscover-health.center

 

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Kursbeginn.

Teilnehmerzahl

Mind. 4 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer

Anmeldung

079 / 917 71 97 oder nyffenegger@findyourway.ch
Kurse die in Freienbach im discover-health.center stattfinden, bitte direkt über den jeweiligen Link anmelden.
Besten Dank

Michael A. Nyffenegger ist Fachmann für med. Entspannung, Hypnosetherapeut, Angstexperte und Berater für Stress- und Selbstmanagement. Er unterstützt seine Klienten bei der Überwindung ihrer Blockaden und Ängste, Aktivierung ihrer Ressourcen und damit in ihrer individuellen Zielerreichung für persönlichen und beruflichen Erfolg. Seine Spezialgebiete sind Ängste, Blockaden, Stress und Selbstwerttrainings. Michael Nyffenegger kombiniert klassische und innovative Techniken mit den neusten Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft. Für mehr Freiheit und Empowerment in ihrem Leben.

© Praxis für Hypnose Zürich | med. Entspannungsverfahren | Find Your Way - create your life!

AGB | Datenschutz | EMfit-Nr. 202267 | ZSR-Nummer B272089

Praxis für Hypnose Zürich
Find Your Way

Michael A. Nyffenegger

Frohburgstrasse 48
8006 Zürich
nyffenegger@findyourway.ch
+41 79 917 71 97

Share This